SJV News
SJV - Aktuelles
Die letzten Neuheiten
  • EYOF Tiflis (GEO)

    Silber Medaille für Paul Ronchi -50kg!!!

    Bronze für Lukas Wittwer -73kg!!

    5ter Rang für Ines Amey -57kg!!


  • Nécrologie
    Nous avons la tristesse de vous annoncer le décès d’Ernest Hamsag à l’âge de 85 ans.
  • Judo WM Astana (KAZ)

    Folgende Athleten wurden für die kommenden Weltmeisterschaften selektioniert.
Start Einzelkämpfer

Einzelkämpfer

Vergangenes Wochenende reiste der Judo Club Schaffhausen mit fünf seiner Schüler nach Wil an die OSEM 2018.
Joana Weber schlug sich nach einem Schiedsrichterentscheid und einem gelungenen O-Soto-Gari gegen ihre beiden Gegner durch und sicherte sich so den 1. Platz bei den Schülerinnen U9.
Sky Weinmann zeigte viel Einsatz und Effort bei all seinen Kämpfen. Nach zwei Niederlagen wurde sein Durchhaltewille belohnt und so konnte er seinen letzten Kampf mit einem Festhaltegriff gewinnen. Über den 3. Platz durfte er sich nichts desto trotz freuen.
Ebenso engagiert kämpfe sich Danilo Medakovic durch und erhielt auch eine Bronzemedaille in seiner Kategorie.
Luca Weber siegte zweimal in der Einsteigergruppe und wurde mit einer Goldmedaille belohnt.
Raphael Grässli startete bei der Elite der Herren gegen mehrere starke Gegner. Trotz einem gelungenen Start mit einem Sieg durch Tani-Otoshi, musste er sich bei den übrigen drei Kämpfen geschlagen geben. Doch nicht ohne es seinen Gegnern schwer zu machen. Für ihn reichte es leider nur auf den 5. Platz seiner Kategorie.

Joana Weber als glückliche Siegerin.
 

Nach einer Sommerpause startete die Turniersaison am Wochenende vom 08.–09. September in ihre zweite Hälfte. Sechs der Schüler des Judo Club Schaffhausen reisten an das jährliche Ranking 500 Turnier in Weinfelden und kämpften gegen Judoka aus der ganzen Schweiz.

Joana Weber gewann zwei ihrer drei Kämpfe in der Kategorie U9 mit einem Kesa Gatame im Bodenkampf und platzierte sich so auf dem 2. Rang.

In der Kategorie U11 konnte Lino Steinegger mit der selben Festhalte-Technik ebenfalls zwei seiner drei Kämpfe gewinnen und wurde 2. Platzierter.

Sky Weinmann kämpfte ausgewogen, gewann die Hälfte seiner Kämpfe teils im Stand-, teils im Bodenkampf und erkämpfte sich so den 3. Platz in der Kategorie U11.

Svea Meng erreichte mit zwei durch O-Soto-Gari gewonnenen Kämpfe den ersten Platz in der Kategorie U13.

Raphael Grässli und Dan Zillig standen beide durchwegs starken Gegnern gegenüber und mussten für dieses Turnier Lehrgeld bezahlen.

 

Vergangenen Sonntag, den 01. Juli 2018, traten 7 Schüler und Schülerinnen des Judo Club Schaffhausen am Ustermer Schülerturnier an. Alle JCS Teilnehmer waren motiviert, haben vollen Einsatz gezeigt und konnten in den richtigen Momenten die nötige Leistung abrufen, was mit tollen Leistungen und diversen Podestplätzen in den jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen belohnt wurde.

Joana Weber und Sky Weinmann konnten zwei ihrer Kämpfe mit dem Beinfeger O-Soto-Gari  gewinnen und errangen so jeweils den 2. Platz in ihrer Alterskategorie.
Nevin Rohner legte ebenfalls mit einem O-Soto-Gari die Grundlage, um mit einer Festhaltetechnik im Bodenkampf seinen dritten Kampf zu gewinnen und verdiente sich somit noch den 3. Platz.
Jamie Michel und Busu Lu hatten dieses Mal zu starke Gegner und konnten nur mit gewonnener Kampferfahrung vom Mattenfeld gehen.
Simon Walder gewann seine beiden Kämpfe mit einer Stand- und Bodenkampf Kombination und verdiente sich so den 1. Platz bei den U15 Schülern.
Nik Körner konnte unter anderem nach einem Hüftwurf seinen Gegner im Bodenkampf genug lange festhalten, womit er zwei seiner Kämpfe gewann und sich den 2. Platz bei den U18 Schülern sicherte.

Übersicht:

Kategorie
Name
Platzierung
U9
Joana Weber
2. Platz
U11Sky Weinmann2. Platz
U11Nevin Rohner3. Platz
U11Jamie Michel
3. Platz
U15Simon Walder1. Platz
U15Busu Lu3. Platz
U18Nik Körner2. Platz

           

                  

Bildlegende:

v.l.n.r.: Jamie Michel, Sky Weinmann, Nevin Rohner, Joana Weber

 

Der Besuch des Judo Club Schaffhausen am Nachwuchsturnier in Wetzikon am vergangenen Sonntag (08.04.18) resultierte für die 10 Schüler in 4 Gold-, 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen und endete somit sehr erfreulich und motivierend für alle. Speziell an diesem Turnier war, dass nur Wettkampfunerfahrene Schüler zugelassen waren und somit eine sehr gute Möglichkeit bot, um Erfahrung zu sammeln.

Joana Weber, Marc Güpfert und Busu Lu gewannen all ihre Begegnungen vorzeitig mit Stand- und Festhaltetechniken im Boden und erreichten so den 1. Platz. Ebenfalls erster in seiner Kategorie wurde Lino Steinegger, welcher all seine Kämpfe mit der selben Kombination aus Wurf- und Festhaltetechnik gewann.

Sky Weinmann, Flavia Güpfert und Luca Güpfert gewannen zwei ihrer Kämpfe mit schönen Techniken, mussten sich aber dennoch für einmal geschlagen geben. Letztendlich war ihnen der 2. Rang in ihrer Kategorie sicher.

Für Christopher Hany, Svea Meng und Mattis Meng endete der Tag mit ein paar verlorenen Kämpfen, aber viel gewonnener Wettkampferfahrung, Motivation und dem 3. Platz.

Bildlegende:
v.l.n.r.: Luca Güpfert, Flavia Güpfert, Marc Güpfert, Busu Lu, Christopher Hany

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3