SJV News
SJV - Aktuelles
Die letzten Neuheiten
  • EYOF Tiflis (GEO)

    Silber Medaille für Paul Ronchi -50kg!!!

    Bronze für Lukas Wittwer -73kg!!

    5ter Rang für Ines Amey -57kg!!


  • Nécrologie
    Nous avons la tristesse de vous annoncer le décès d’Ernest Hamsag à l’âge de 85 ans.
  • Judo WM Astana (KAZ)

    Folgende Athleten wurden für die kommenden Weltmeisterschaften selektioniert.
Start News Mannschaft Herren SMM 2. Liga 2013, Runde 6

Judo Club Schaffhausen bleibt bei seiner ausgeglichenen Bilanz

Vergangenen Donnerstag (5.9.2013) trafen sich im Dojo des Judo Club Schaffhausen die Mannschaften des Judo Club Rheintal, Winterthur sowie des Gastgebers Schaffhausen zur 6. Runde der diesjährigen Schweizer Mannschaftsmeisterschaften.

Gegen den Judo Club Rheintal eröffnete Gregor Forster in der Kategorie -66kg und konnte den Kampf nach kurzer Zeit klar für sich entscheiden. Philipp Schwander sowie Stefan Küng konnten sich beide nach längerer Kampfzeit den Sieg sichern, womit der Judo Club Schaffhausen bereits als Gewinner feststand. Nico Bergamini (-73kg) musste sich dann allerdings von seinem Gegner aus dem Rheintal mit einem Ippon geschlagen geben. Nils de Jong (-90kg) konnte sich gegen seinen Kontrahenten durchsetzen und ging als Sieger von der Matte.
Beim zweiten Gegner, der Mannschaft vom Judo Club Winterthur, hatten die Schaffhauser kein leichtes Spiel. Gregor Forster musste sich trotz gutem Einsatz und einer unverständlichen Niederlage geschlagen geben. Stefan Küng (-81kg) lag bis kurz vor dem Ende im Vorsprung, wurde dann aber in den letzten Sekunden doch noch geworfen und verlor. Auch Nils de Jong konnte sich keinen Punkt für Schaffhausen sichern. Tim Eggli(-73kg) machte es seinem körperlich grösseren Gegner nicht ganz einfach, wurde aber schlussendlich doch noch zum Aufgeben gezwungen. Einzig Philipp Schwander, der dieses Mal in der Kategorie -90kg antrat, konnte den Kampf mit einem wunderschönen Tani-Otoshi nach nur 25 Sekunden Kampfzeit für sich entscheiden und holte so den einzigen Sieg für den JC Schaffhausen.

JC Rheintal – JC Schaffhausen 2:8 (10:40)
JC Winterthur – JC Schaffhausen 8:2 (35:10)

Die Punkte gegen den JC Rheintal hat sich die Mannschaft von Coach Fabian Stelling durchaus verdient und obwohl sie sich von Winterthur geschlagen geben musste, gingen sie als ehrliche und gute Verlierer von der Matte.
Die nächste Runde findet am 3. Oktober 2013 statt, wobei Schaffhausen auf die Mannschaften aus Ebikon-Sursee sowie Horw treffen wird. Viel Glück!