SJV News
SJV - Aktuelles
Die letzten Neuheiten
  • EYOF Tiflis (GEO)

    Silber Medaille für Paul Ronchi -50kg!!!

    Bronze für Lukas Wittwer -73kg!!

    5ter Rang für Ines Amey -57kg!!


  • Nécrologie
    Nous avons la tristesse de vous annoncer le décès d’Ernest Hamsag à l’âge de 85 ans.
  • Judo WM Astana (KAZ)

    Folgende Athleten wurden für die kommenden Weltmeisterschaften selektioniert.
Start

Am 06. Juni 2015 ging die 2. Runde der Clubmeisterschaft des Judo Club Schaffhausens über die Bühne. Insgesamt 27 Kinder aus dem JCS und Z-Sport Diessenhofen lieferten sich spannende und faire Kämpfe. Die vielen Fans aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis der jungen Kämpfer sorgten für eine tolle Stimmung im Schaffhauser Dojo.

Der Tagessieg ging erneut an Flurin Ruf, welcher mit nahezu maximal möglicher Punktzahl auch im zweiten Turnier ungeschlagen bleibt und damit auch das Gesamtranking der Clubmeisterschaft weiterhin anführt, dicht gefolgt von Simon Walder und Nico Meier.

Rang

Name

Gruppe 1

1

Neil Schimmel

2

Julian Eberhard

3

Leon Hunziker

4

Enrique Del Miguel

5

Lucas Randegger



1

Simon Walder

Gruppe 2

2

Andri Randegger

3

Marc Coso

4

Sarah Randegger

5

Jasmin Schilling



1

Flurin Ruf

Gruppe 3

2

Florine Meng

3

Dimitri Herter

4

Laura Studer

5

Alexander Romberg

6

Jascha Duss



1

Nico Meier

Gruppe 4

2

Nik Körner

3

Shania Eberhard

4

Nico Favale

5

Alina Notz



1

Besam Hady

Gruppe 5

2

Severin Rigling

3

Lukas Langhart

4

Jorina Duss

5

Laura Lampe

6

Michelle Eugster

 

Am vergangenen Samstag (14.03.2015) fand das 1. Interne Judoturnier des Judo Club Schaffhausen statt. Über 30 Kinder aus 3 verschiedenen Clubs massen ihre Kräfte. Die jungen Judokas aus Frauenfeld, Diessenhofen und Schaffhausen kämpften engagiert und impulsiv um die 1. Runde der Club Meisterschaft des JCS. Unterstützt wurden die Nachwuchskämpfer natürlich von ihren Trainern, Verwandten und Bekannten.

Der Tagessieg für die meisten erzielten Punkt ging an Flurin Ruf, welcher nahezu jeden Kampf mit Maximalpunktzahl für sich entschied. Damit übernimmt Flurin Ruf die Führung im Jahresranking, dicht gefolgt von Simon Walder.

Rang

Name

Gruppe 1

1

Walder Simon

2

Seiz Gabriel

3

Kaspari Julian

4

Eberhard Julian

5

Bielitsch Maxim

6

Pohl Luca



1

Flurin Ruf

Gruppe 2

2

Emil Lagler

3

Alessandro Schmid

4

Marc Coso

5

Endrit Baftigari



1

Raffael Seiz

Gruppe 3

2

Alexander Romberg

3

Yasha Duss

4

Simon Chatziparaskewas

5

Samuel Wieland



1

Nico Meier

Gruppe 4

2

Alina Notz

3

Nico Favale

4

Alexander Reimann

5

Laura Studer



1

Nik Körner

Gruppe 5

2

Sven Kern

3

Nicolina Jovanovic

4

Fiona Hahn

5

Lino Hahn



1

Jorina Duss

Gruppe 6

2

Lukas Eugster

3

Besam Hadi

4

Sverin Riglin

5

Michelle Eugster

 

Flyer herunterladen...

 

Am Sonntag (22.06.2014) fand ein grenzüberschreitendes Freundschaftstraining mit Lehrgang bei uns im Dojo statt. Elver Murati (2. Dan, Coach des JC Singen) führte zusammen mit Massimo Zuccolillo (1. Dan, JC Grenzach-Wyhlen) durch ein tagesfüllendes Programm für Jung und Alt. Unterstützt wurden sie durch Volker Stadler (2. Dan, JC Marbach) und Stefan Bellini (2. Dan, JC Schaffhausen).

Den über 60 Teilnehmern der Vereine JC Schaffhausen, JC Singen, JC Grenzach-Whylen, JC Freiburg, JC Marbach und JC Efringen-Kirchen wurde der Wettkampf-Seoi-Nage von Ilias Iliadis, der Tölzer-Umdreher sowie die klassische Form des Tai-Otoshis näher gebracht. In den Randoris konnte man dann das neu Gelernte und Altbewährtes direkt anwenden.

Der gemütliche Teil des Trainingstages widerspiegelte das reichhaltige Mittagsbuffet mit Bratwürsten und Cervelats, diversen Salaten und etlichen Desserts.

Vielen Dank an alle Helfer und Supporter und natürlich an alle Teilnehmer für diesen gelungenen Event!

 

JC Schaffhausen bleibt ausgeglichen

Vergangene Woche (3.10.2013) wurde die vorletzte Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Dojo des Judo Club Schaffhausen ausgetragen.
Gegen die erste Mannschaft aus Horw hatte der Gastgeber keine grossen Schwierigkeiten. Stefan Küng (-81 kg) konnte sich mit einem Ippon den Sieg sichern. Gregor Forster (-66 kg) zwang seinen Gegner im Boden zum Aufgeben und ging so als Sieger von der Matte. Nico Bergamini (-73 kg) beendete den Kampf nach nur wenigen Sekunden mit einem wunderschönen Ippon. Andreas Hedinger, der in der Gewichtsklasse +90 kg antrat, gewann ebenfalls mit Ippon dank eines sehr gelungenen Sumi Gaeshi. Einzig Nils de Jong (-90 kg) musste sich von seinem Gegner nach längerer Kampfzeit geschlagen geben.
Gegen ihren zweiten Gegner, dem Judo Club Ebikon-Sursee, hatten die Schaffhauser deutlich mehr Probleme. Stefan Küng war bereits nach kurzer Kampfzeit im Rückstand und wurde dann schlussendlich noch mit Ippon besiegt. Nils de Jong wurde durch eine Armhebeltechnik zur Aufgabe gezwungen und verlor somit seinen Kampf. Gleich erging es Nico Bergamini, der allerdings durch eine Würgetechnik kapitulieren musste. Gregor Forster sowie Andreas Hedinger hatten beide ein Freilos und sicherten sich so 20 Wertungspunkte.

JT Horw – JC Schaffhausen 2:8 (10:40)
JC Schaffhausen – JC Ebikon-Sursee 4:6 (20:30)

Die letzte Runde der SMM findet am 7.11.2013 statt, wo die Schaffhauser auf die Teams aus Walenstadt und Horgen treffen werden.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
Seite 3 von 5