Am Samstag, 18. Mai 2019 fand im Dojo des Judo Club Schaffhausen die zweite Runde der Internen Schülerturniere 2019 statt. Über dreissig junge Judokas von den Vereinen Wutöschingen, Frauenfeld und Schaffhausen kämpften in sechs Gruppen um wertvolle Punkte für die Jahreswertung. Mit Unterstützung des zahlreich erschienen Publikums zeigten die Judokas spektakuläre Würfe und starke Festhalter am Boden.

Siegerfoto

Am Ende, nach über 70 Kämpfen, durften sich gleich drei Judokas zum Tagessieger küren lassen. Sowohl Moritz Morath (Wutöschingen) als auch Lucas Randegger und Simon Walder (beide Schaffhausen) gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig mit Höchstwertung. Im Jahresklassement setzte sich Sonja Hedinger (Frauenfeld) vor Joana Weber (Schaffhausen) und Dilara Gülay (Frauenfeld) an die Spitze.

Gruppe 1:1. Nando Wanner, 2. Nilas Külling, 3. Valentin König, 4. Luisa Morath, 5. Bennet Vetterli, 6. Dillon Ebi

Gruppe 2: 1. Lucas Randegger, 2. Joana Weber, 3. Sina Eichhoff, 4. Luana Apicella, 5. Melina König

Gruppe 3: 1. Moritz Morath, 2. Jesse Peijpers, 2. Nevin Rohner, 4. Hannah Fischer, 5. Jamie Michel, 6. Cheyenne Baumann

Gruppe 4: 1. Sonja Hedinger, 2. Cedric Stäheli, 3. Marlon Dändliker, 4. Ramiro Müller, 5. Lian Büche

Gruppe 5: 1. Simon Walder, 2. Dilara Gülay, 3. Matteo Santos, 4. Lucian Peijpers, 5. Danilo Medakovic

Gruppe 6: 1. Rahel Stäheli, 2. Clemens Schulmeister 3. Sarah Hedinger, 4. Nils Schalk, 4. Sami Eckardt, 6. Sarah Hedinger