Vergangenes Wochenende reiste der Judo Club Schaffhausen mit fünf seiner Schüler nach Wil an die OSEM 2018.

OSEM 2018


Joana Weber schlug sich nach einem Schiedsrichterentscheid und einem gelungenen O-Soto-Gari gegen ihre beiden Gegner durch und sicherte sich so den 1. Platz bei den Schülerinnen U9.
Sky Weinmann zeigte viel Einsatz und Effort bei all seinen Kämpfen. Nach zwei Niederlagen wurde sein Durchhaltewille belohnt und so konnte er seinen letzten Kampf mit einem Festhaltegriff gewinnen. Über den 3. Platz durfte er sich nichts desto trotz freuen.
Ebenso engagiert kämpfe sich Danilo Medakovic durch und erhielt auch eine Bronzemedaille in seiner Kategorie.
Luca Weber siegte zweimal in der Einsteigergruppe und wurde mit einer Goldmedaille belohnt.
Raphael Grässli startete bei der Elite der Herren gegen mehrere starke Gegner. Trotz einem gelungenen Start mit einem Sieg durch Tani-Otoshi, musste er sich bei den übrigen drei Kämpfen geschlagen geben. Doch nicht ohne es seinen Gegnern schwer zu machen. Für ihn reichte es leider nur auf den 5. Platz seiner Kategorie.