Am Sonntag dem 05.12.2010 hatten 40 junge Judokas aus Schaffhausen und Diessenhofen die Chance, am traditionellen Samichlaus-Turnier sich zum Clubmeister küren zu lassen. Dieser Preis wird für den erfolgreichsten Kämpfer des ganzen Jahres vergeben. Ebenso geht der Technikerpreis an den Judoka mit den Meisten perfekten Würfen (Stand-Ippon) des Jahres.

Mit einem weiteren Turnier ohne Niederlage konnte schlussendlich Pascal Vögele das oberste Treppchen erklimmen. Sein ärgster Verfolger Jonathan Cheybani musste sich mit dem Technikerpreis und der Silbermedaille zufrieden geben. Damian Wanner und Raphaël Vulleumier teilten sich den dritten Rang. Der Wanderpokal für den Tagessieg ging mit vier Siegen aus vier Kämpfen inklusive drei Stand-Ippon an Marc Zimmermann.

Gruppe 1: 1. Pascal Vögele, 2. Nico Meier, 3. Patrice Vogel, 4. Daniel Hofstetter, 5. Andreas Van Vliet

Gruppe 2: 1. Marc Zimmermann, 2. Carlo Meier, 3. Noah Specker, 4. Yves Ackermann, 5. Yannick Brütsch

Gruppe 3: 1. Jonathan Cheybani, 2. Pascal Ackermann, 3. Kilian Pfister, 4. Jan Lukas Nägeli, 5. Lukas Plüss

Gruppe 4: 1. Raphaël Vulleumier, 2. Julian Petermann, 3. Alexander Vögelin, 4. Alessio Cogoni, 5. Benjamin Hejdini

Gruppe 5: 1. Cedric Gillich, 2. Julian Schmid, 3. Selina Sauter, 4. Toni Hummel, 5. Roger Nägeli, 6. Romina Gvozdic

Gruppe 6: 1. Cornell Erban, 2. Leon Krause, 3. Manuel Wepfer, 4. Luca Städeli, 5. Carolina Laranjeira

Gruppe 7: 1. Jonas Gasser, 2. Fabio Angst, 3. Elias Ortega, 4. Raphael Grässli, 5. Jenny Wehrli

Gruppe 8: 1. Damian Wanner, 2. Simon Schorrer, 3. Moritz Stocker, 4. Reto Schorer