Während den Sommerferien führte der Judo Club Schaffhausen in Zusammenarbeit mit dem Schaffhauser Ferienpass und MoveYourSummer mehrere Probetrainings durch. In zwei Trainings im Dojo vom Verein durften die Trainer im Rahmen vom Schaffhauser Ferienpass knapp 60 Kinder aus dem ganzen Kanton Schaffhausen und den angrenzenden Regionen begrüssen. Während knapp zwei Stunden, jeweils am Donnerstagabend, erhielten sie einen Einblick in die Kampfsportart Judo. In Sportkleidung entdeckten sie unter Anweisung der Trainer auf spielerische Art und Weise die verschiedenen Facetten des sanften Weges, was Judo auf deutsch übersetzt bedeutet.

200731 Sommertraining Bild

In ähnlicher Weise durften auch 50 PrimarschülerInnen in Neuhausen erste Judoerfahrungen sammeln. Unter dem Namen MoveYourSummer organisierte die Stifung Idéesport an ausgewählten Schweizer Primarschulen während einer Woche ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Damit wurde auch ohne grosse Reisen den Kindern ein unvergessliches Sommererlebnis ermöglicht. Gemeinsam mit dem Judo Club Schaffhausen wurde der Mittwochvormittag dem Kampfsport gewidmet. Währenddessen machten sich die Kinder in der Rosenbergturnhalle in Neuhausen mit den Prinzipen des Judos bekannt. Der Grundsatz «Siegen durch Nachgeben» lässt sich auf viele Bereiche des Lebens übertragen.
Während den Trainings war die Begeisterung einiger Kinder für den Sport förmlich spürbar. Damit sie die Gelegenheit haben, den Sport vertieft kennenzulernen, findet ab September in Schaffhausen ein Judo-Anfängerkurs statt. In diesem Kurs werden die wesentlichen Elemente der Kampfsportart erlernt, sodass ein Einstieg in die regulären Trainings möglich ist.