Am vergangenen Wochenende vom 25./26. September 2021 fand das zweite interne Schülerturnier mit 25 Teilnehmer des Judo Club Schaffhausen und Judo und Ju-Jitsu Club Frauenfeld statt. Erstmals seit fast zwei Jahren fand damit in Schaffhausen wieder ein Turnier mit Zuschauern statt.

210925 2 Bericht Foto

Angesichts der vielen Trainings- und Wettkampfpausen nahmen verschiedene Judokas zum ersten Mal an einem Turnier teil. Nichtsdestotrotz waren zahlreiche sehenswerte Würfe zu sehen, sodass sich am Schluss des Turniers Marlon Dändliker (Schaffhausen) und Adam Hlavac (Frauenfeld) sich den Tagessieg teilten. Für Marlon war es damit bereits der zweite Turniersieg in Folge. Das Podest komplettierte Janik Senn (Frauenfeld), während Debütant Loris Münger (Schaff-hausen) sich nur knapp neben dem Podest klassierte. Die Jahreswertung führt Marlon Dändliker vor Janik Senn und Sonja Hedinger an.

Im Anschluss ans Turnier fand das alljährliche Trainingswochenende statt. Nach einem Postenlauf im Wald, einem Judotraining, Pizza zum Znacht und einem Spielabend folgte die Übernach-tung im Dojo, bei welcher es dieses Jahr länger als auch schon dauerte, bis Ruhe einkehrte. Am Sonntagvormittag stand vor dem Frühstück noch eine kurze Joggingrunde auf dem Programm, bevor ein abschliessendes Training das Wochenende abrundete.

Gruppe 1: 1. Loris Münger, 2. Lanah Guggisberg, 3. Zaina Eckardt, 4. Florina Senn, 5. Lino Staude
Gruppe 2: 1. Janik Senn, 2. Nando Wanner, 3. Mattia Leuzinger, 4. Elio Stöckli, 5. Laura Pas-kuda
Gruppe 3: 1. Adam Hlavac, 2. Julia Hlavacova, 3. Mattia Peternac, 4. Rebecca Seitz, 5. Nora Végh
Gruppe 4: 1. Marlon Dändliker, 2. Chiuvana Schär, 3. Diana Diaconu, 4. Nicolai Hedinger, 5. Alina Knecht
Gruppe 5: 1. Sonja Hedinger, 2. Sami Eckardt, 3. Matteo Santos, 4. Benno Gwerder, 5. Kevin Diaconu